Ist Schmid wirklich ein halber Bundesrat?

Jetzt hat Bundesrat Schmid sein wahres Gesicht gezeigt und der SVP endgültig den Rücken gekehrt, ist also nicht mal mehr ein halber SVP-Bundesrat. Dies konnte er natürlich erst kurz nach den Bundesratswahlen machen, denn sonst hätte er nicht mehr vom SVP-Logo profitieren können. Und da dies ja seine letzte Legislatur bleiben wird, spielt es ihm eh keine Rolle, da er nicht um seine Wiederwahl fürchten muss. Ob seiner offensichtlichen Unfähigkeit, Probleme anzupacken und zu lösen, erstaunt es, dass er überhaupt so lange von der SVP toleriert wurde. Tragisch ist, dass erst durch die traurigen Todesfälle eine Mehrheit auf seine chronische Überforderung aufmerksam wird.

Natürlich wird er wie bisher versuchen, alles zu vertuschen und herunter zu spielen. Er wird Untersuchungen einleiten und Abklärungen treffen. Ergebnisse dürfen frühstens nach seinem Rücktritt erwartet werden oder aber wenn es niemanden mehr interessiert, je nach dem was früher eintritt...

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ein kritischer Blick auf die Schweizer Politik. Trotz immer stärker werdender SVP rutscht die Politik immer mehr auf die Linke Seite. Gerade in der Stadt Luzern nutzt die Öko-Allianz aus SP, Grünen und GLP ihre knappe Mehrheit aus, um ihre Fundamental-Politik durchzudrücken. 

 

Die SVP ist die einzige bürgerliche Partei der Stadt, die bei den letzten Wahlen noch zulegen konnte. In meinem Blog lesen Sie, welche Auswüchse wir in unserer schönen Stadt bekämpfen müssen. 

 

Grossstadtrat Peter With
Luzern-Reussbühl

 

http://peter.with.ch

peter@with.ch