Zahnlose Wahlwerbung für die Kantonsratswahlen

Nach kurzer Durchsicht des gemeinsamen Wahlversands aller Parteien mit den Wahlflyern muss ich sagen, ich hätte mir viel Arbeit ersparen können. Von allen anderen Parteien sieht man nur Köpfe. Allenfalls noch zwei bis drei kleine Absätze mit Inhalten. Wählen wir eigentlich nur Köpfe oder geht es auch um die Politik der kommenden vier Jahre? Als einzige bekennt die SVP mit ihrer Wahlzeitung Farbe. Unser Regierungsratskandidat Paul Winiker wird ordentlich und ausführlich vorgestellt und präsentiert. Fähige Köpfe für den Kantonsrat sind zwar auch da, aber nur im Hintergrund. Im Vordergrund packen wir Themen an und stellen uns so der Diskussion. Einerseits mit unseren kantonalen Kernthemen Heimat, Mobilität und Sicherheit, andererseits auch mit ganz konkreten lokalen Themen.

In der Stadt ist das logischerweise der Verkehr, bei dem das zögerliche Vorgehen der Stadtregierung wohl zwei wegweisende Parkhäuser verhindern wird. Zudem auch die Bildung, die immer mehr kostet aber trotzdem immer weniger Schüler hervorbringt, die die Grundfähigkeiten für eine erfolgreiche Berufslehre mit sich bringen. Hätscheln und therapieren heisst die Devise. Und die Wirtschaft darf es dann ausbaden, wenn die Schüler kaum einen Satz fehlerlos schreiben können, vom Rechnen ganz zu schweigen.

Wie bei den letzten Wahlen werde ich auch diesmal die Wahlflyer etwas genauer unter die Lupe nehmen. Es bleibt aber zu hoffen, dass die Politik der anderen Parteien in den kommenden vier Jahren etwas mehr zu bieten hat als die plumpen Standard-Wahlsprüche in ihren Flyern.

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ein kritischer Blick auf die Schweizer Politik. Trotz immer stärker werdender SVP rutscht die Politik immer mehr auf die Linke Seite. Gerade in der Stadt Luzern nutzt die Öko-Allianz aus SP, Grünen und GLP ihre knappe Mehrheit aus, um ihre Fundamental-Politik durchzudrücken. 

 

Die SVP ist die einzige bürgerliche Partei der Stadt, die bei den letzten Wahlen noch zulegen konnte. In meinem Blog lesen Sie, welche Auswüchse wir in unserer schönen Stadt bekämpfen müssen. 

 

Grossstadtrat Peter With
Luzern-Reussbühl

 

http://peter.with.ch

peter@with.ch